Salbe

Die Verwendung von Salben gegen Hämorrhoidenleiden und Analbeschwerden ist bei den Betroffenen sehr beliebt. Durch einen für den Einsatz im Enddarm konzipierten Applikator, ist die Anwendung einfach, sicher und hygienisch.

Anwendung einer Salbe für Hämorrhoiden

Anwendung einer Salbe mit Applikator

Die Salben der Posterisan-Reihe wurden speziell für eine Behandlung im sensiblen Analbereich gefertigt. Ein wichtiges Kriterium für eine wirkungsvolle Anwendung einer Salbe ist ihre Konsistenz. In einem sensiblen Anwendungsgebiet wie der Analregion, darf die Salbe nicht zu wässrig sein. Ansonsten ist es möglich, dass sie nicht lang genug haftet, um ihren Wirkstoff richtig freisetzen zu können. Außerdem ist eine Verunreinigung der Wäsche möglich. Sie darf aber auch nicht zu fest sein, da sie sonst nicht richtig einziehen kann.

Der Applikator für rektale Anwendung

Damit Sie die Posterisan Salben hygienisch und sicher rektal anwenden können, liegt immer ein Applikatoren aus Kunststoff den Packungen bei. Vor der rektalen Anwendung setzen Sie den Applikator auf die Tube, dann können Sie ganz einfach die Salbe in den Analkanal einbringen. Nach der Behandlung nehmen Sie den Applikator wieder ab und können ihn dann für die erneute Verwendung reinigen.

Verfügbare Salben

Posterisan akut

Sie können die Salbe maximal drei Tage lang 2- bis 3-mal täglich dünn auf die zu behandelnde Haut und Schleimhaut auftragen, am besten morgens, abends und nach dem Stuhlgang.

Posterisan protect

Die Salbe für Hämorrhoiden wird nach Bedarf mehrmals täglich, insbesondere – möglichst vor und nach der Stuhlentleerung – auf die zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien dünn aufgetragen.

Posterine

Posterine mit Hamamelis Salbe wird morgens und abends, vor allem nach der Stuhlentleerung, auf die zu behandelnden Haut- und Schleimhautbereiche aufgetragen und mit dem Finger vorsichtig eingerieben. Bei stärkeren Beschwerden kann die Salbe zeitweise auch häufiger angewendet werden. Für den Gebrauch der Salbe im Analkanal und angrenzenten Enddarm kann der in den Salbenpackungen enthaltene Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen benutzt werden.

Marktführer mit Tradition

Schon 1922 führt DR. KADE das erste Posterisan Produkt ein, das ist der Beginn einer langen Erfolgsgeschichte. Heute sind wir Marktführer im Bereich Hämorrhoidenmittel.

Lesen Sie mehr

Posterisan protect

Ein spezieller Hautschutzkomplex schützt und pflegt die Analregion und sorgt für spürbare Erleichterung insbesondere nach dem Stuhlgang.

Lesen Sie mehr